Seit 2020 bieten wir gemeinsam mit unserer Partnerfirma Griehser GmbH Schulungen und Ausbildungen zur Baumpflegerin und zum Baumpfleger an. Das Tätigkeitsfeld Baumpflege umfasst Maßnahmen, die den Erhalt der Gesundheit und der Verkehrssicherheit von Bäumen dienen. Hierzu müssen Baumpflegerinnen und Baumpfleger sowohl die fachlichen Fertigkeiten besitzen, einen Baum korrekt zu behandeln, als auch ausgedehnte Kenntnisse und Fähigkeiten im Arbeitsschutz vorweisen können, da bei diesen Arbeiten oft ein hohes Gefahrenpotential herrscht. Die hauptsächliche Gefahrenquelle bei diesen Arbeiten ergibt sich aus den Arbeiten in der Höhe, jedoch sind andere Gefahrenquellen, wie beispielsweise die Motorsäge, auch nicht zu unterschätzen.

Qualifizierte Baumpflegerinnen und Baumpfleger müssen somit die fachlichen Kenntnisse der Baumbiologie, Umsetzung der Maßnahmen und dergleichen, mit den arbeitssicherheitsrelevanten Fähigkeiten, z.B. der Klettertechnik oder Motorsägenführung vereinen. Gerade bei der Klettertechnik werden durch höhere Qualifikationen der Arbeiterinnen und Arbeiter nicht nur die Arbeitssicherheit, sondern auch die Effizienz des Arbeitens erhöht. Um diese Anforderungen vermitteln zu können, ist eine umfangreiche Ausbildung notwendig, die sowohl die fachlichen Kenntnisse der Baumpflege, als auch die arbeitssicherheitsrelevanten Anforderungen, insbesondere der Klettertechniken, vereint.

Ihr Weg zum*zur ausgebildeten Baumpfleger*in

Baumkontrolle

Kursdesign

Das Ziel der Baumpflegerinausbildung der Baumpflegerausbildung ist es als European Tree Worker (ETW) bzw. als Baumpfleger*in laut ONR 121122:2012 abzuschließen. Hierzu werden folgende Schulungen angeboten:

Übersicht der Baumpflege Kurstermine für 2021

Modul Basis

10-12.03.2021
12-14.07.2021 in Sbg
06-08.10.2021

Modul 1

15-19.03.2021
19-23.07.2021 in Sbg
11-15.10.2021

Modul 2

17-21.05.2021
08-12.11.2021

Modul 3

06-10.09.2021

Modul Baumkontrolle

12-16.07.2021


weitere Informationen oder Kursanmeldungen
per E-Mail an office@baum-spiegel.at